Noah

Noah ist das Kuhkalb von Nadja. Es seit langem wieder einmal ein Kalb nicht in weiß. Die ersten Tage nach der Geburt, war durch die Hitze sehr anstrengend für sie, und das Kalb wußte offentsichtlich nicht, wie sie ihren Körper kühlen könnte

Brian

Unsere kleinste Mutterkuh Betty hat am 2. August ihr nächste Kalb zur Welt gebracht. Wir hatten es noch nicht erwartet, darum waren wir sehr überrascht, als am Morgen Brian im Stall stand. Er trank bereits kräftig und hatte sich von den Strapazen der Geburt sichtlich schon erholt.

Luisa

Luisa ist das Kuhkalb von Lora eine unserer ersten Mutterkühe. Inzwischen haben wir nun das neunte Kalb von ihr. Da es am Freitag noch sehr kalt war, zietterte es am ganzen Körper. ich versuchte Luisa mit Stroh trocken zu reiben, doch es half nichts, den Lora kam gleich wieder und schleckte es von oben bis unten wieder ab. Ich deckte Luisa mit Stroh zu und so hatte sie es scheinbar warm genug, den sie zitterte nicht mehr. Von der Zeichung schaut es fast gleich aus wie Lara (das Kuhkalb von Lora) aus dem letztem Jahr.

Lisi

Lisi hat wie ihre Mutterkuh Lina einen weißen Streifen (belted). Am Rücken ist er nur ganz schmal, doch er läuft rundherum. Die Dame ist besonders klein, trinkt jedoch sehr brav und wird sicher schnell wachsen.

Emmi

Emmi das Kuhkalb von Elly hat den Namen von der Großmutter Emma. Eine Besonderhheit von Emmi war in den ersten Tagen,das sie die Zunge immer ein wenig heraussen hatte. Anfangs machte ich mir Sorgen, doch es saugte ganz normal bei ihrer Mama. Inzwischen ist es glücklicher Weise eher selten.

Cesar

Cesar ist das Stierkalb von Cilli. Da bei ihr die Klauen immer sehr schnell wachsen und sie scheinbar bei der Bewegung die Klauen nicht abnützt, müssen wir ein bißchen helfen. Nach der Geburthaben  wir nun die Möglichkeiten bei Ihr die Klauenpflege durchzuführen.

Klaus

Eigentlich hatten wir gehofft, das wir ein Kalb mit rotem Fell bekommen, da Mutter Kaya rot und Vater Micky zu 75 % rot ist. Die Freude über den gesunden Klaus is trotzdem sehr groß.